CDU Kirchentellinsfurt
CDU
16:16 Uhr | 06.07.2022 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
Neuigkeiten
15.03.2022, 16:41 Uhr | Übersicht | Drucken
CDU Winterwanderung am Sonntag, 27.02.2022

 

Am Sonntag, den 27 Februar trafen sich, bei Sonnenschein und knackigen 3°C, zwölf interessierte Kirchentellinsfurter im Schlosshof des großen Schlosses zur ersten Winterwanderung des CDU Gemeindeverbandes.



Kirchentellinsfurt -  

Am Sonntag, den 27 Februar trafen sich, bei Sonnenschein und knackigen 3°C, zwölf interessierte Kirchentellinsfurter im Schlosshof des großen Schlosses zur ersten Winterwanderung des CDU Gemeindeverbandes.

Die Gemeinderäte Peter Beckert und Martin Hornung begrüßten die Teilnehmenden und freuten sich auf eine schöne Wanderung, auf Kirchentellinsfurter Gemarkung. Im Schlosshof gab es die ersten Informationen aus der Arbeit des Gemeinderates zur Schlosssanierung, die nun abgeschlossen ist. Das Schloss wurde nicht nur äußerlich gut sichtbar mit einem Glasanbau für einen Aufzug erweitert, sondern auch im Inneren des Gebäudes wurde einiges saniert. Wobei vor allem die entstandene Barrierefreiheit im Schloss hervorzuheben ist. Außerdem berichteten die Gemeinderäte über die neue Gebührenordnung im Schloss, die jetzt für Veranstaltungen gilt und über die fortgeschrittenen Planungen zum Konzept des Schlossmuseums.

 

Nach diesen Informationen machte sich die Wandergruppe auf den Weg: Über die Alte und Neue Steige ging es dann am Neckarseitenarm vorbei, entlang auf dem Neckartalradweg zum Baggersee. Hier legte die Wandergruppe einen kleinen Halt ein. Es wurde über die aktuelle Situation am Baggersee berichtet. Dazu wurden einige Fragen diskutiert, wie es zum Beispiel am See nun weitergehen könnte und der ein oder andere Vorschlag von Seiten der Wandergruppe war sehr interessant. Weiter ging die Wanderung nach Altenburg und von dort aus zurück nach Kirchentellinsfurt in das Industriegebiet Mahden. Am künftigen Standort von Cellforce war der nächste Halt geplant. Peter Beckert und Martin Hornung erläuterten den Sachverhalt zur aktuellen Situation und zur Ansiedlung von Cellforce, die im Industriegebiet Mahden einen Entwicklungsstandort für Batterien für die E-Mobility geplant haben. Der CDU Gemeindeverband freut sich, dass Cellforce sich für den Standort im Industriegebiet Mahden entschieden hat.

 

Die Wanderung führte anschließend zurück nach Kirchentellinsfurt. Auf der Wiese von Christoph Rättig wurde die Feuerschale angeheizt und über offenem Feuer zum Abschluss gegrillt.

Der CDU Gemeindeverband bedankt sich über das rege Interesse an der ersten Winterwanderung. Wir freuen uns bereits über weitere Aktionen, die in Planung sind.

Weitere Bilder und Infos unter:

www.cdu-kirchentellinsfurt.de  oder www.facebook.com/CDU.Kirchentellinsfurt/

Ihr CDU-Gemeindeverband Kirchentellinsfurt



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
News-Ticker
Presseschau
 
   
0.03 sec. | 27483 Visits